Schlagworte: Altern

Willkommen in der Semi-Midlife-Crisis

Puerto_de_tazacorte
Das Leben, schematisch.

—Aktueller Song: “One Foot On the Gas, One Foot In the Grave” von Streetlight Manifesto—

Uff. Alt bin ich geworden. Nach gut und gerne zwei Jahrzehnten Blödsinn wird es langsam wirklich ernst. Neulich beim Balkonrauchen fiel mir zum Beispiel auf, dass ich jetzt länger Raucher bin, als ich seit meiner Geburt Nichtraucher war, was ja grundsätzlich auch nicht schlimm ist, wären nur die blöden Kippen nicht so teuer. Aber man kommt ans Nachdenken, wenn man massiv auf die 35 zuläuft. Soll man auf ewig in Turnschuhen und vergammelten Jeans rumlaufen oder sich ein paar Anzüge kaufen? Will man sich diesen ganzem Kram mit Familiengründung, Heiraten, Krediten und 40-Stunden-Woche in Karohemd, Bundfaltenjeans und Gesundheitsschuhen antun oder eben doch nicht? Will ich ewig arm sein und ausschlafen, Ameise oder wichtig sein oder ganz aussteigen? Willkommen in der Semi-Midlife-Crisis. Weiterlesen

Angekommen in der Spießerhölle

Witziger Morgenmuffel
Witziger Morgenmuffel
—Aktueller Song: “Time Will Pass You By” von Tobi Legend—

Nun ist es also passiert. Ich fand das nebenstehende Produkt “irgendwie witzig”. Wenn man beginnt, solche Dinge lustig zu finden, ist man ganz kurz davor, auf dem Gipfel der Spießigkeit anzukommen. Dann gibt es nicht mehr viel. Festanstellung, kleines Reihenmittelhaus mit großem Gasgrill für die ganz wilden Kerle, vielleicht ein Dienstwagen Marke Audi, mit dem man bei den wenigen Freunden, die die Frau noch nicht vergrault hat, angeben kann. Zwei Kinder mit drei bis vier Jahren Abstand. Samstag zu Aldi für Lebensmittel, danach in die Autowäsche, danach Fußball im Fernsehen oder auf dem Dorfplatz oder Füße hoch, bis “Supertalent” oder “Wetten dass…” kommt. Wobei das mit dem Lanz ja auch nicht mehr so gut ist. Weiterlesen