Schlagworte: Santa Barbara

Alkoholkontrolle!

Jaja, Santa Barbara: Nach 10 Stunden Autofahrt über den schnieken Highway 1, inklusive einem rund einstündigen Zwangsstopp wegen eines Erdrutsches und der Suche nach einer Unterkunft waren wir gestern Abend erst einmal müde und gierig auf ein alkoholisches Erfrischungsgetränk. Santa Barbara ist so etwas wie der Ballermann von Kalifornien, insofern war es kein Problem, Bier in einem Liquor-Store zu kaufen. Dann allerdings folgte der fatale Fehler, denn anders, als ich angenommen hatte, war es eben nicht erlaubt, Bier in Papptüten auf der Straße zu trinken. Prompt wurden wir von einem schwer bewaffneten, aber freundlichen Herrn in schwarzer Uniform aufgehalten und über die Sachlage aufgeklärt. Die Knolle hat er sich dann gottlob gespart, als er merkte, dass wir Ausländer sind. Immerhin. Glück gehabt: Das hätte auch schiefgehen können!