Tag Archives: Schlager

Allgemein Deutschland in Bildern

Genau!

Als der Terror nach Köln kam

Als der Terror nach Köln kam

Allgemein Sachen mit Musik

Von der Unattraktivität von Schlagern, die sich mit dem Internet befassen

Eben fand ich via Twitter das hier bei Youtube:

Ich war dann doch ein bisschen entsetzt: Die Band Eurocats? Mit dem Song “Surfen Multimedial”?? Bei der Grand Prix Vorentscheidung 1996??? WTF?!?!?! Der Song ist auf jeden Fall ganz hart an der Grenze des Erträglichen, die Choreo schlicht zum Kotzen. Was die Damen wohl heute machen? Die eine jedenfalls sieht aus wie der Wendler die Frau vom Wendler
Schlager über das Internet jedenfalls gehören verboten: Das Medium ist einfach zu schnelllebig, das schafft die sonst im Geldabräumen mit ebenso zeitgeistigen wie hirnrissig-fremdbeschämenden Billigstsongs so geschulte Musikindustrie (“Schnappi”, “Der bekloppte Frosch”, u.a.) nicht. read more »

Allgemein

Neue Serie: Tolle Pressetermine – Teil 1: Antonia und der Wendler

Antonia aus Tirol & Michael Wendler

Antonia aus Tirol & Michael Wendler

Die Übergötter des Poschlagers – Antonia aus Tirol und Michael Wendler (derzeit wieder mit seiner fürchterlichen Serie Der Wendler-Clan auf Sat.1 zu sehen) – traf ich ironischerweise ausgerechnet in dem Raum im KölnSky-Hochhaus, in dem sonst Menschen für Bohlens Superstar-Format erniedrigt werden. Diesmal war die Erniedrigung mehr auf Seiten der Journalisten. Es ging um ein Schlager-Festival am Fühlinger See. Computeranimierte Fickfrösche waren leider nicht zugegen, dafür hat der Wendler viele ganz kluge Wendler-Popschlagergott-Sachen gesagt und das Dekoltée von Sandra Stumptner Antonia aus Tirol war auch recht spektakulär. Den Artikel gibt’s hier bei koeln.de.

Allgemein

Auf dem Christopher Street Day in Köln

Es ist ziemlich schwül heute. Das passende Wetter für eine schwüle Veranstaltung. Wer nicht weiß, was Sache ist, wundert sich eventuell über die reichlich vorhandenen und offensiv knutschenden Pärchen maskuliner Weiblich- und femininer Männlichkeit. Überall herrscht ein Klima neospießiger Allroundtoleranz, hier kämpft eine längst akzeptierte Minderheit für etwas, was sie längst hat.
read more »

Allgemein

Fieser Schlager aus den 60ern

Auf der Suche nach einer effizienten Methode, einen Baum umzubringen stieß ich auf dieses Qualitätschanson von 1968: Alexandra mit “Mein Freund der Baum” – Top Song, Top Video, Top Brechmittel!

Und jetzt fragt mich nicht, warum ich einen Baum ermorden will. Darum geht es nicht. Würde ich nie tun. Ich mag Bäume. Aber es hat mich doch mal interessiert…
Eine Lösung habe ich bisher aber noch nicht, auch deshalb, weil in diversen Webforen zwar problemlos nachzulesen ist, wie man Sprengfallen und ähnliche Schweinereien bauen, Ehemänner um die Ecke bringen, süße Tierbabys schächten, ja, sogar sich selbst umbringen kann. Aber wie man einen Baum möglichst unauffällig umnietet ist absolut nicht in Erfahrung zu bringen, da schwingen sie alle die moralische Keule. Verkehrte Welt…

Lyrics:

Ich wollt dich längst schon wieder sehn mein alter Freund aus Kindertagen
ich hatte manches dir zu sagen und wusste du wirst mich verstehn
als kleines Mädchen kam ich schon zu dir mit all den Kindersorgen
ich fühlte mich bei dir geborgen und aller Kummer flog davon
hab ich in deinem Arm geweint strichst du mit deinen grünen Blättern
mir übers Haar mein alter Freund
Mein Freund der Baum ist tot er fiel im frühen Morgenrot
Du fielst heut früh ich kam zu spät du wirst dich nie im Wind mehr wiegen
du musst gefällt am Wege liegen und mancher der vorüber geht
der achtet nicht den Rest von Leben und reißt an deinen grünen Zweigen
die sterbend sich zur Erde neigen wer wird mir nun die Ruhe geben
die ich in deinem Schatten fand mein bester Freund ist mir verloren
der mit der Kindheit mich verband
Mein Freund der Baum ist tot er fiel im frühen Morgenrot
Bald wächst ein Haus aus Glas und Stein dort wo man ihn hat abgeschlagen
bald werden graue Mauern ragen dort wo er liegt im Sonnenschein
vielleicht wird es ein Wunder geben ich werde heimlich darauf warten
vielleicht blüht vor dem Haus ein Garten und er erwacht zu neuem Leben
doch ist er dann noch schwach und klein und wenn auch viele Jahren gehen
er wird nie mehr derselbe sein
Mein Freund der Baum ist tot er fiel im frühen Morgenrot

Allgemein

Das Corneliusstraße-Verkehrsarmageddon

Corneliusstraße[Aktueller Song: "Superman" von Goldfinger]

Man kann ja viel schlechtes über Straßen mit 8 Fahrspuren sagen, besonders, dass sie laut sind. Aber sobald man sie als Fußgänger überqueren möchte, insbesondere hier in Düsseldorf, kann man sie wirklich hassen lernen. Die Ampelphase für Fußgänger ist genau so kalkuliert, dass ein Weltmeister im 100-Meter-Laufen genau dann auf der anderen Straßenseite ankommt, wenn die Ampel für die Autos wieder auf grün schaltet. Jeder, der langsamer ist, darf sich darauf freuen, mindestens einen Zwischenstop auf der Straßenbahnstrecke einzulegen. Sobald die Ampel auf grün schaltet, sollte der Fußgänger einfach losrennen, ohne nach links und rechts zu schauen, um wenigstens rechtzeitig auf dem Mittelstreifen anzukommen, bevor ihn eine unheilige Armee aus hochgezüchteten Luxuskarossen, schrottreifen Lieferwagen und Taxis zu Brei zermalmt.
read more »

Allgemein

Roonburg, Köln: Schlagerparty – ein schäbiges Kult-Relikt

Die Samstagabend-Frage war schnell gelöst. Die Roonburg sollte es sein, Schlagerparty. Wunder gibt es immer wieder, aber bitte mit Sahne. Die Roonburg hingegen ist alles andere als ein sahniges Wunder, sondern vielmehr eine handfeste Baggerkneipe mit Ekelbonus.
read more »

Allgemein

Einslive, der Schlagersender


Ich & Ich – “Vom selben Stern”

Auch wenn Einslive-Hörer dem Mist “Tiefsinn” bescheinigen, finde ich, dass das genau derselbe Unsinn ist, den man auch auf RPR2 und in Schlager-Discos zu hören bekommt – oder?